Kinderfreundliche Rollos und Lamellen

Sommertag heißt oft, dass die Kinder außerhalb des Hauses spielen können. Im Garten toben sie herum und klettern auf Spieltürme, Bäume oder schaukeln höher und höher. So kommt man endlich mal dazu, in Ruhe den Hausputz zu erledigen oder auch bei einer Tasse Tee das Buch zu Ende zu lesen, welches man im letzten Urlaub angefangen hat. Ab und zu späht man durch die Lamellen, weil die kleinen Wirbelwinde verdächtig ruhig geworden sind. Aber sie spielen nur Verstecken und beruhigt kann man die Rollos wieder zu ziehen, um die kühle der Wohnung zu bewahren. Rollos und Lamellen finden Sie unter www.sundiscount.eu.
Sommertag heißt aber auch: man sieht jedes Staubkorn in der Luft. Und so fangen viele Leute an, bei den ersten Sonnenstrahlen zu putzen. Fenster und Spiegel werden geputzt, der Boden gesaugt oder gewischt um all den Schmutz weg zu bekommen. Doch ist dies erst einmal geschafft – kommen die Kinder aus dem Garten und sehen schlimmer aus als der Lappen, den man gerade in die Wäsche oder in den Müll geworfen hat. Jetzt heißt es also: Kinder waschen und dann das ganze Spiel von Vorne. So manch ein Reinheit liebender gelangt schnell an an seine Grenzen. Doch man merke sich eins: Kinder sind Kinder. Sie spielen mit Matsch, sammeln Grasflecken und Schuhe putzen stört beim Laufen. Sie spielen Ritter mit Stöcken statt Schwertern, backen Sandkuchen, von dem sie einem gerne etwas ins Haus bringen und plantschen am Teich herum. Sogar die ein oder andere Schnecke wird rein gebracht, weil sie so ein wunderschönes Haus hat. Kinder entdecken die Welt, ob man gerade geputzt hat oder nicht.

Tags: ,

Die Kommentare sind geschlossen.